Unsere Gemeinde mit den Ortsteilen Hohen Wangelin, Cramon, Kniep, Malkwitz und Liepen liegt im Nordwesten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte. Am 31. Dezember 2013 waren wir zusammen 576 Einwohner. Die nächsten größeren Ortschaften sind Malchow, Krakow am See, Teterow und Waren Müritz. Unsere Kreisstadt nach der Kreisgebietsreform ist Neubrandenburg.
Aus dem kleinen Hohen Wangelin wurde mit der Industrialisierung der sozialistischen Landwirtschaft ein Vorzeigedorf mit bis zu 1200 Einwohnern. Viele Einwohner hatten Arbeit und Infrastruktur vor Ort, was heute leider nicht mehr der Fall ist. Trotz aller Schwierigkeiten veruchen wir, unser Schicksal zu meistern, wobei es derzeit auch nicht so schlecht aussieht.

kirche orthsee gemeindezentrum

Sehr viel hat sich in unserer Gemeinde getan. Zwei Solarkraftwerke produzieren Strom, eines davon wurde auf dem ehemaligen VEG - Gelände errichtet - ca. 11 ha., das zweite auf dem ehemaligem Gewerbegebiet mit ca. 16 ha. Nach wie vor haben wir unsere Versorger wie einen Landmarkt, einen Sonderpostenmarkt, eine Filiale der Müritzsparkasse und einen Frisörsalon. Die FFW ist durch ihr neues Gerätehaus und die Partnerschaft mit der FFW Dobbin Linstow im Nachbarkreis gut zu Wege und engegiert sich auch mit unseren ortsansässigen Firmen.
Eine große Rolle spielen die Vereine. Der zahlenmäßig größte Verein ist der KGV "Steinreich" e.V.. Derzeit bewirtschaften knapp 100 Familien die vereinseigenen 14,2 ha Land. Der Anglerverein "Zum Barschberg" hat gerade seine 50 gefeiert. Der SSV 90 ist leider etwas am Schwächeln, die Mitglieder bleiben einfach aus. Der Reitverein Cramon bestreitet angesehene Turniere und Veranstaltungen. Für die Aktivitäten kultureller Art zeichnet der Dorfklub verantwortlich. Mittlerweile traditionelle Feste und Veranstaltungen werden durch ihn organisiert.